1. Herren, 07.12., TSG Jerstedt – FCZ 8:0 (4:0)

Mit einer absoluten Rumpfelf gab es für den FC Zellerfeld bei der TSG Jerstedt nichts zu holen. Auf insgesamt 7 Positionen im Gegensatz zum letzten Spiel gegen den SV Union Seesen verändert, unterlag man bei der TSG mit 0:8. Schon zur Halbzeit waren beim 0:4 alle Messen gesungen. Über 90 Minuten gab es Einbahnstraßenfussball auf das Zellerfelder Tor. Das Ergebnis geht auch in der Höhe in Ordnung.

Für den FCZ spielten: Schiffner, Oels, Sommer, Averbeck, D.Langer, Y.Langer, D.Müller (S.Töpperwien), Ünsal (Albrecht), Hoffmann, A.Vollbrecht I und Lepa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.