1. Herren, 14.09., MTV Astfeld – FCZ I 5:2 (4:0)

Erschreckend schwach präsentierten sich die Oberharzer in Astfeld und mussten folgerichtig mit einer 2:5 Packung die Heimreise antreten. Von Beginnan war man immer einen Schritt zu spät. In der Offensive nicht durchschlagskräftig und in der Defensive zu unsortiert, so präsentierte man sich in der ersten Halbzeit. Schon früh erspielte sich der gastgebende MTV mit schnörkellosen Spiel in die Spitze ein Chancenplus. Hatte man zunächst noch Glück, führte ein Abstimmungsfehler zwischen Torwart und Hintermannschat zum 1:0. Aber auch der FCZ hatte Chancen. Doch „Bäcker“ Vollbrecht, Frank Lepa, Marco Mengler und, und, und zielten zu ungenau. Auf der Gegnseite zeigte der MTV wie es geht und erhöhte bis zur Pause auf 4:0. In der Halbzeit wechselte man auch FC-Seite dreimal und schöpfte so bereits das Wechselkontingent aus. Eigentlich hätte man auch 11 x wechseln können. Mit Julian Averbeck, Armen Gevorkjan und Simon Meyer sollte nochmal Druck erzeugt werden. Doch zunächst ging der Schuß nach hinen los. Der MTV konterte zum 5:0 und verwaltete nun den Vorsprung. So hatte der FCZ nun das Feld für sich. Aber auch weiterhin spielte man in der Offensive nicht zwingend genug. Mehr als die Treffer von Frank Lepa und Dennis Langer sprangen ncht heraus.  Unter dem Strich steht  eine bittere Niederlage gegen einen durchaus schlagbaren Gegner.

Trainer Jens Bergmann:“ In der ersten Halbzeit waren wir nur körperlich auf dem Platz. In der Zweikämpfen waren wir immer zu spät und ließen jegliche Aggressivität vermissen. So kann man kein Spiel gewinnen. Auch fehlt uns momentan die Abgeklärtheit vor dem gegenerischen Tor. Unter der Woche heißt es nun die Truppe wieder aufzurichten und auf den nächsten Gegner Upen einzustelen.“

Für den FCZ spielten: Töpperwien, Ernst (Gevorjan),  Nonnhoff, Langer, A. Vollbecht I, Schwarzkopf, Kutscher (Averbeck), Marco Mengler (Meyer), Lepa, Hoffmann und „Bäcker“ Vollbrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.