1.Herren, 17.09., FCZ I – SG Lochtum/Vienenburg 4:0 (1:0)

Pflichtaufgabe erfüllt! So könnte die Überschrift zum heutigen Spiel lauten. Einen zu keiner Zeit gefährdeten Sieg konnte unsere ERSTE gegen den Aufsteiger aus Lochtum verbuchen. Zwar sprang zur Halbzeit nur eine 1:0 Führung durch Lamine Diaby heraus, doch konnte man in der zweiten Halbzeit noch drei Mal nachlegen. Die Führung zur Mitte der ersten Halbzeit entsprang einem energischen Nachsetzen von Souleymane Kone, der einen Pfostenabpraller auf den Kopf von Lamine Diaby flankte und dieser aus Nahdistanz einköpfte. Weitere Treffer wollten in der ersten Hälfte nicht gelingen, da oftmals der letzte Paß nicht kam oder auch das Tempo in den Aktionen der Zellerfelder fehlte. In der zweiten Halbzeit stellten dann in den ersten zehn Minuten Lamine Diaby und Bassam Balaciny schnell auf 3:0. Nun ergaben sich auch Räume und weitere Chancen. Doch nur Souleymane Kone konnte auf Vorarbeit von Safet Berisa auf 4:0 erhöhen. Damit hat man nun 10 Punkte aus den letzten vier Spielen geholt und befindet sich weiter im Aufwind. In der nächsten Woche hängen die Trauben beim Auswärtsspiel bei Absteiger Groß Döhren allerdings hoch.

Für den FCZ spielten: Chr. Töpperwien, D.Langer, Y.Langer, Gevorkjan, Vollbrecht, Kone, Bohlol Gefe (Merck), Lepa (Berisa), Hirschelmann (Oels), Balaciny und Diaby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.