1. Herren, 28.09., SG Lutter/H. – FCZ 8:1 (5:0)

Desaströs präsentierte sich der FCZ in Hahausen. War die Spielanlage in der Offensive teilweise gut, so hat jeder Spielerin der Defensive eine negative Zweikampfbilanz. Mit körperlosen Spiel kann man keinen Sieg einfahren. Teilweise fielen die Treffer der Heimelf ohne Gegenwehr. Jeder weitere Kommentar zum Spiel wäre Überflüssig – das Ergebnis spricht für sich! Im nächsten Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Harlingerode muß eine Reaktion gezeigt werden. Man ist gespannt!

Trainer Jens Bergmann:“ Von der Nummer 1-13 war es ein Kollektivversagen. In der Defensive eine glatte 6.“

Für den FCZ spielten: Töpperwien, D.Müller, A.Vollbrecht I, Gevorkjan (Averbeck), Ernst (Solvie), Schwarzkopf, Kutscher, D.Langer, Hoffmann, Lepa, Marco Mengler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.