2. Herren, 12.04., FCZ – VfL Liebenburg II 7:2 (2:0)

Zu einem souveränen Sieg und einem gelungenen Rückrundenauftakt kam die Zellerfelder Reserve im Heimspiel gegen die Reserve des VfL Liebenburg. Unterstützt durch Ben Osei-Kwame, Jens Kutscher und Sascha Ernst aus dem Kader der 1. gelang ein Kantersieg. Schon nach 20 Spielminuten stand es 2:0 für die Gastgeber. Hamid Bentaleb hatt zweimal zugeschlagen. Weitere Großchancen blieben ungenutzt. Nach der Pause kehrte ein wenig der Schlendrian in die FC-Aktionen und der Gast verkürzte schnell auf 1:2. Wachgerüttelt durch dieses Tor erhöhten Jens Kutscher und Mike Richter auf 4:1. Aber wiederrum gelang den Gästen ein Treffer zum 2:4. Damit war dann allerdings das Pulver der VfLer verschossen. Weitere Treffer durch Mike Richter, Hamid Bentaleb und Kevin Kräplin stellten den Endstand zum 7:2 her. Ein verdienter Sieg.

Für den FCZ spielten: Schiffner, Töpperwien, S.Ernst, Willigeroth, Geyer, J.Langer, Kutscher, Osei-Kwame, Oels, Richter, Bentaleb, Kräplin, Benecken und Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.