2. Herren, 15.09., FCZ II – SV Göttingerode II 8:1 (5:1)

Leider ging auch dieses Spiel unrühmlich zu Ende. Die ohnehin nur zu zehnt spielenden Gäste verließen in der 63. Minute beim Stand von 8:1 für den FCZ den Platz. Nach einem berechtigten 11-Meter-Pfiff von Schiedsrichter Schmalstieg sahen sich die Göttingeroder Spieler benachteilgt und zogen von Dannen. Die FC-Treffer erzielten bis zum Abbruch Richter (4x), Kräplin, J.Langer, Bentaleb und Albrecht.

Für den FCZ spielten: Schiffner, Töpperwien, Nonnhoff, Frohme, Willigeroth, Albrecht, Solvie, J. Langer, Kräplin, Richter, Bentaleb und Bergmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.