2. Herren, 19.04., TSKV Goslar III – FCZ II 1:1 (1:1)

Mit einer gerechten Punkteteilung musste sich die FC-Reserve beim TSKV Goslar zufriedengeben. Nach einer total verschlafenen Anfangsphase kassierte man folgerichtig bereits in der 10. Minute den 0:1 Rückstand. Auch in der Folge überließ man dem TSKV fast kampflos das Spielfeld. Erst ab der 30. Minute kam Struktur ins Oberharzer Spiel. Nach einer schönen Kombination war es schließlich Mike Richter, der noch vor der Halbzeit den Ausgleich markierte. Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer dann „Einbahnstraßen-Fußball“ auf das Goslarer Gehäuse. FC-Keeper Detlef Schiffner verlebte eine geruhsame 2. Hälfte. Mehrfach tauchten die FC-Spieler gefährlich vor dem Gästetorwart auf. Doch ein Erfolg sollte sich nicht mehr einstellen. Unter dem Strich steht in einem guten Spiel eine gerechte Punkteteilung.

Für den FCZ spielten: Schiffner, Töpperwien, Willigeroth, Benecken, J.Langer, Geyer, Oels, Ünsal, Kräplin, Richter, Bentaleb, Schönfelder, Albrecht und Bergmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.