2. Herren, 19.10., FCZ II – SV Emekspor Langelsheim II 2:1 (1:0)

In einem ausgeglichenen Spiel sicherte sich die Zellerfelder Reserve einen 2:1 Heimerfolg gegen die Reserve des SV Emekspor Langelsheim. Beide Teams präsentiertensich über die gesamte Spielzeit ebenbürtig. In der Anfangsphase gab es leichte Vorteile für die Oberharzer. Doch leider wurden die sich bietenden Gelegenheiten nicht verwertet. Der Gast versuchte seinerseits ebenfalls ins Spiel zu kommen, aber die Angriffe verpufften ohne Erfolg. Erst mit dem Halbzeitpfiff gelang den „Blau-Weiß-Gelben“ die Führung. Mike Richter erzielte aus dem Gewühl heraus aus 11 Metern die Führung. In der zweiten Hälfte waren erst zwei Minuten gespielt als der Gast den Ausgleich erzielte. Hier waren die FCer zu passiv. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Doch glücklicherweise war es nur Yannic Langer, der mit einem fulminaten Distanzschuß den 2:1 Siegtreffer erzielte. Die Drangphase der Gäste in der Schlußphase überstanden die Zellerfelder unbeschadet.

Für den FCZ spielten: Schiffner, Oels, Benecken, S.Töpperwien, Willigeroth, Albrecht, Bergmann, Grenzdörfer, Y.Langer, J.Langer und Richter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.