2. Herren, 27.10., SV Arm. Kl. Döhren – FCZ II 7:0 (2:0)

Die nächste Klatsche holte sich die „Zweite“ beim Tabellenzweiten in Klein Döhren ab. Wieder einmal stark ersatzgeschwächt, konnteman in der 1. Halbzeit das Ergebnis noch erträglich gestalten, stand man in der zweiten Halbzeit auf verlorenem Posten. Gegen gut organiserte und stark spielende Döhrener lief man fast über die komplette Spielzeit hinterher. Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung.

Jürgen Langer:“ Heute machte sich wieder einmal unsere dünne Personaldecke bemerkbar. Wir können einfach nicht 2-3 Ausfälle kompensieren. Nun wollen wir gegen den Tabellenführer FC RW Rhüden am kommenden Sonntag für einen versöhnlichen Abschluß der Halbserie sorgen.“

Für den FCZ spielten: Schiffner, Töpperwien, Frohme, Willigeroth, Albrecht, Wichmann, Kräplin, Bentaleb, Wulf, Y. Langer, J. Langer, Benecken und Fanelsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.