C-Junioren, 31.08. VfL Oker – FCZ 13:1 (7:1)

Hoffnungslos überfordert waren die Zellerfelder bei der hohen Niederlage in Oker. Schon früh lag man mit 0:4 im Rückstand, ehe Lukas Böhmder Anschlußtreffer gelang. Doch auch weiterhin war man in Punkto Lauffreudigkeit, Kondition und Ausdauer dem Gastgeber haushoch unterlegen. Weitere drei Treffer zur Pause waren die Folge. Die FCer waren nur in der Defensive gebunden. Nach der Pause steigerte man sich ein wenig und versuchte nun den Gegenspieler entschlossener zu bekämpfen. Was auch teilweise gelang. Leider kassierte man aber noch weitere sechs Treffer. In den nächsten Spielen muß man sich erheblich steigern, um konkurrenzfähig zu werden.

Für den FCZ spielten: Sebastian Diener, Isabeau Bergmann, Lukas Böhm, Julian Reim, Alexander Grätz, Hendrik Heinicke, Nico Schulte-Übermühlen, Fabian Petzold und Lars Kossack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.