D-Junioren, 11.05., FCZ – JSG Laneglsheim 0:4 (0:1)

Fast eine Halbzeit schnupperte der FCZ am Punktgewinn. Doch ein katastrophaler Abwehrfehler ermöglichte den Gästen mit dem Pausenpfiffdie 1:0 Führung. Bis zu diesem Zeitpunkt sahen die Zuschauer ein Spiel mit leichten Feldvorteilen für die Langelsheimer, die aber mit ihrem Latein am Zellerfelder Strafraum zu Ende waren. Auf der Gegenseite war der FC stets bei Standards gefährlich. Zwei Eingaben von Yannick Schuller fanden aber in der Mitte keinen Abnehmer. So setze sich das Spiel auch in der zweiten Hälfte fort. Wieder profitierten die Langelsheimer von groben Schnitzern in der Oberharzer Defensive und kamen so noch zu weiteren drei Treffern.

Für den FCZ spielten: Nico Schulte-Übermühlen, Joshua Böhm, Alexander Grätz, Lars Kossack, Hendrik Heinicke, Lucas Vollmer, Isabeau Bergmann, Jlian Reim und Yannick Schuller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.