D-Junioren, 15.05., FCZ – SC Goslar 08 II 0:7 (0:2)

In einem ganz schwachen Spiel der FCer unterlag man dem GSC auch in der Höhe verdient mit 0:7. Von Beginn an bekam man keinen Zugriff auf das Spiel und die Gegenspieler. Bezeichnenderweisekonnte man im ganzen Spiel keinen gefährlichen Torschuß verbuchen. Ganz anders die Goslarer. Alle Spieler waren permanent in Bewegung. Hier machten sich wieder einmal eklatante Schnelligkeits-und Ausdauernachteile auf Zellerfelder Seite bemerkbar. Konnte man das Ergebnis bis zum Pausenpfiff noch in Grenzen halten, brachen nach dem Wechsel alle Dämme. Anzumerken bleibt allerdings, dass die FCer bei allen Gegentoren Pate standen.

Für den FCZ spielten: Nico Schulte-Übermühlen, Isabeau Bergmann, Hendrik Heinicke, Lars Kossack, Florian Lindner, Yannick Schuller, Joshua Böhm, Lukas Vollmer, Alexander Grätz und Julian Reim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.