D-Junioren unterliegen beim VfL Herzberg mit 1:3

Im ersten Spiel nach gut 5 Monaten ohne eine Traininsgeinheit spielte die D-Junioren beim VfL Herzberg. Auf einem gut zu bespielenden Platz ging man zwar durch Nico Wagenländer mit 1:0 in Führung, musste aber vor der Pause noch zwei Gegentore hinnehmen. Nach der Pause drückte man auf den Ausgleich, doch ein weiterer individueller Fehler zum 1:3 besiegelte die Niederlage. Fast allen Spielern merkte man die lange Pause an. Jeder Zweikampf, jedes Laufduell ging verloren. Es wird Zeit, dass wieder auf dem Platz trainiert werden kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.