FCZ zieht beim GSC-Turnier in die Endrunde ein!!!

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Nach einem 3:1 im Auftaktspiel gegen Emekspor Langelsheim reichten zwei Unentschieden (2:2 gegen Jerstedt und 0:0 gegen Hahndorf) zum Einzug als Gruppenzweiter in die Endrunde. Dort hingen die Trauben dann aber zu hoch. Gleich im ersten Spiel unterlag man der verstärken Reserve vom TSKV mit 1:2. Die schnelle TSKV-Führung glich Souleymane Kone mit dem „Tor des Turnieres“ aus. Fast von der Mitte jagte er die Kugel ins Dreieck. Wahnsinn! Doch fing man sich wieder einen Gegentreffer. Und so rannte man die letzten Minuten vergeblich an. Ein klarer Handelfmeter in der Schlussminute wurden den Oberharzern verweigert. Dann hielt man gegen Astfeld das Spiel lang eng, doch man konnte beste Chancen nicht nutzen. So unterlag man 0:2. Im letzten Spiel gegen Groß Döhren stand man beim 0:4 dann klar auf verlorenem Posten. Trotzdem steht ein gutes Turnier. Man wusste durchaus zu überzeugen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.