GSC 08 II und SV Eintracht Hahle verteidigen ihre Titel bei den Hallenturnieren!!!


Auch die 14. Auflage des „Clausthaler-Cups“ und der gesamten Hallenturnierserie wertete Ausrichter FC Zellerfeld als Erfolg. Zwar litt der Zuschauerzuspruch unter den schlechten Wetterverhältnissen und dem Bundesligastart, doch die teilnehmenden Teams zeigten guten Fußball.

Beim hochdotierten „Clausthaler-Cup“ konnte die Reserve des SC Goslar 08 den Titel verteidigen. Im Endspiel siegte man gegen das Überraschungsteam vom SV Südharz mit 4:0. Im Neunmeterschießen um Platz behielt der SV Rammelsberg mit 2:0 gegen den TuSpo Petershütte die Oberhand.

In einem guten Turnier für Kreismannschaften um den „Volksbank-im-Harz-Cup“ behielt mit Titelverteidiger SV Eintracht Hahle aus Gieboldehausen die stärkste Mannschaft die Oberhand. Im Endspiel besiegte sie den TSV Lengde mit 3:1. Platz drei ging an den SV Lerbach. Er bezwang den SV Vktoria Bad Grund mit 4:1.

Beim „FC-Cup“ für Hobby- und Betriebsmannschaften siegte die Firma Kamax aus Osterode. Im Endspiel konnten man die Thekenturbos mit 1:0 besiegen. Platz drei ging an die Volksank im Harz, die gegen Dynamo Tresen mit 3:0 siegte.

Zu einer spannenden Angelegenheit wurde das Turnier der C-Jugend um den „Manpower-Junior-Cup“. Bei sechs teilnehmenden Mannschaften setzte sich im Modus „Jeder gegen Jeden“ die JSG Freiheit-Petershütte vor der JSG Südharz/Sachsa/Zorge und der JSG Harzburg/Oker durch.

Ebenfalls tolle Spiele gab es beim „Sparkassen-Kids-Cup“ für D-Junioren. Im Finale setzte sich der TuS Clausthal-Zellerfeld mit 2:0 gegen die JSG Freiheit/Petershütte durch. Platz drei ging an die JSG Langelsheim, die den FC Westharz mit 4:0 besiegte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.