2.Herren, 08.04., FCZ II – FC RW Rhüden II 3:4 (1:1)

Einen gebrauchten Tag erwischte die Zellerfelder Reserve. Gegen keinesfalls überragende Gäste scheiterte man wieder einmal an der fahrlässigen Chancenverwertung. Hinzu kam ein kapitaler Bock von Jens Bergmann, der den Gästen mitte der ersten Halbzeit die schmeichelhafte Führung ermöglichte. Doch zu diesem Zeitpunkt hätte man selbst schon in Führung liegen müssen. Die Chancenverwertung ist nach wie […]

1.Herren, 05.04., FCZ I – TSG Bad Harzburg II 5:2 (1:0)

Einen teuer erkauften Heimsieg fuhr die ERSTE gegen die Harzburger Reserve ein. Bereits in der ersten Halbzeit mussten Aayush Sarma und Bun-Afane Samassi mit Kopfverletzungen das Spielfeld verlassen. Samassi musste gar den Weg ins Goslarer Krankenhaus antreten. Der FCZ wünscht beiden Spielern schnelle Genesung!!! Zum Spiel – Nach dem Führungstreffer von Maurice Sieling in der […]

1.Herren, 02.04., MTV Bornhausen – FCZ I 5:0 (1:0)

Wieder einmal hat die Reise nach Bornhausen nix Zählbares gebracht. Zwar kam man nach 10 Minuten gut ins Spiel, hatte auch durch Schütte und Muchaier gute Einschußchancen, doch diese wurden vom gegnerischen Torwart zu Nichte gemacht. Auf der Gegenseite spielte der gastgebende MTV nach dem altbewährten Rezept. Lang „Englisch“ wurde der Ball über 60 Meter […]

2.Herren, 02.04., FCZ II – SG Jerstedt/Dörnten 5:1 (1:1)

Wieder einmal machte es die FC „ZWEITE“ unnötig spannend! In den ersten 30 Minuten gab es klare Einschussmöglichkeiten en Masse. Aber nur Dennis Merck traf nach schöner Vorarbeit von Samassi. Aber ansonsten war es wieder zum Haare raufen. Samassi, Atef, usw vergaben auch die klarsten „Dinger“. Als dann der Gast mit dem Halbzeitpfiff aus dem […]

1.Herren, 31.03., FCZ I – TSV Lengde I 3:1 (2:1)

Einen guten Start in die Rückrunde erwischte die Truppe von Trainer Ditmar Hahn in die Rückrunde der Spielzeit 2017/18. Konnte man den TSV Lengde mit 3:1 besiegen. Schon mit Spielbeginn stand das Spiel auf der Kippe. Dichter Nebel legte sich auf die „Mühlenhöhe“. So musste der souveräne Schiedsrichter Holzhauer bereits nach 10 Minuten die Partie […]