SV Eintracht Hahle gewinnt „Volksbank-im-Harz-Cup“

Klare Sache für den SV Eintracht Hahle

FC Zellerfeld mit den Verlauf seiner Hallenfußball-Turnierserie zufrieden

Auch die 13. Auflage des „Clausthaler-Cups“ und der gesamten Hallenturnierserie des FC Zellerfeld wertete der Gastgeber als vollen Erfolg. Die Organisation stimmte, trotz widriger Witterungsumstände war auch die Zuschauerresonanz in Ordnung.

In einem gutklassigen Turnier für Kreismannschaften um den „Volksbank-im-Harz-Cup“ behilet mit dem SV Eintracht Hahle die stärkste Mannschaft die Oberhand. In Endspiel besiegten die Männer aus Gieboldehausenden den SV Viktoria Bad Grund mit 3:1. Platz drei ging an den SC 18 Harlingerode, der den Vorjahressieger FC Eisdorf ebenfalls mit 3:1. bezwang

Beim FC-Cup für Hobby- und Betriebsmannschaften ging der Sieg an Atletico Bacardi. Im Endspiel bezwang man die Thekenturbos mit 4:3. Platz drei sicherte sich der WSV Clausthal-Zellerfeld, der die Betriebsmannschaft von KAMAX mit 5:3 nach Elfmeterschießen besiegte.

Zu einer spannenden Angelegenheit wurde der „Sparkassen-Junior-Cup“ für C-Junioren. Hier ging der Sieg an die JSG Badenhausen. Nach regulärer Spielzeit stand es gegen den VfR Osterode 2:2. im Elfmeterschießen konnte man schließlich mit 6:5 gewinnen. Platz drei belegte die JSG Bärenkopf, die die JSG Südharz/Bad Sachsa/Zorge mit 2:0 bezwang.

Ein tolles Turnier wurde auch der „Manpower-Kids-Cup“ für D-Junioren. Im Finale setzte sich der Goslarer SC mit 5:1 gegen die JSG Langelsheim durch. Platz drei sicherte sich die JSG Harly durch einen 1:0 Sieg gegen die TSG Bad Harzburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.