1. Herren, 19.10., FCZ I – MTV Bornhausen 6:2 (4:0)

Zu einem verdienten 6:2 Heimerfolg gegen stark ersatzgeschwächte Gäste kam der FCZ im gestrigen Heimspiel gegen den MTV Bornhausen. Der Gastspielte dier ersten 10 Minuten nur zu zehnt. Bis zum 1:0 konnte der Gast das Spiel sogar ausgeglichen gestalten. Doch dann erlöste Marco Mengler mit dem Führungstreffer seine Farben. Nur kurz später erzielte Dennis Langer nach einer Energieleistung das 2:0. Die weiteren Treffer bis zur Pause durch Frank Lepa und Julian Averbeck waren teilweise sehr schön herausgespielt. Nach der Pause agierte man auf Zellerfelder Seite teilweise zu leichtsinnig. So konnte der Gast den Ehrentreffer zum 1:4 erzielen. Doch Yannic Langer und Frank Lepa erzielten zwei weitere Treffer zum 6:1. Der weitere MTV-Treffer kurz vor dem Ende fiel nicht mehr ins Gewicht. Ein souveräner Sieg des FCZ.

Trainer Jens Bergmann:“Wir haben das Spiel stets kontrolliert und eigentlich nichts zugelassen. Insgesamt war es ein gutes Spiel und ein geruhsamer Nachmittag.“

Für den FCZ spielten: Töpperwien, S.Ernst, Schwarzkopf, Gevorkjan, A.Vollbrecht I, D.Langer, Kutscher, Averbeck, Hoffmann (Heinrich), Lepa und Marco Mengler (Y.Langer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.