Geschichte

Gründung des Fußball-Clubs Zellerfeld

Am 10. Juni des Jahres 1930 gründeten in der Faktorei von Zellerfeld 12 Sportkameraden den Fußball-Club 1930 Zellerfeld.  Unter ihnen waren Hermann Zahn, August Stolze und Sohn, August Hänschen, Ludwig Müller, Ernst Schrader, Friedrich Stümmel, Rudolf Schmidt und Hermann Franke. Damit der Spielbetrieb beginnen konnte, benötigte man zumindest ein Fußballtrikot. Die dafür notwendigen Finanzen wurden durch ein Darlehen es damaligen Spielführers August Hänschen zur Verfügung gestellt.

Die am 21. Juni 1930 ausgestellte Bescheinigung lautet wie folgt:

Der am 10. Juni 1930 gegründete Fußballverein Zellerfeld bekam von seinem Klubbruder Herrn August Hänschen am 17. Juni 1930 ein Darlehen in Höhe von 150 Reichsmark (in Worten: Einhundertfünfzig Reichsmark)
Der Klub verpflichtet sich, diesen Betrag in einmaliger Rate nebst 10 % Zinsen bis zum 01. September dieses Jahres wieder zurückzuerstatten.

Es bescheinigt sich hiermit der Vorstand.

Name Position
August Stolze I 1. Vorstand
Friedrich Stövesandt 2. Vorstand
Hermann Zahn Schriftwart
Rudolf Schmidt Kassenwart
Karl Franke Revisor
Karl Köhler Vereinsbote
Friedrich Stümmel Spielwart
August Stolze II Gerätewart
August Hänschen Spielführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.