1. Herren unterliegen im Testspiel beim SV Förste mit 3:4

Beim Osteroder Kreisligisten ging der FCZ zwar mit einer 2:1 Führung in die Pause, konnte dieses Ergebnis aber nicht ins Ziel retten. DenOberharzern merkte man von der ersten Minuten an, dass es ungewohnt war, wieder Rasen unter den Schuhen zu haben. Trotzdem konnte man die erste Halbzeit eigentlich dominieren. Durch aggressives Pressing in der gegnerischen Hälfte wurde die Heimelf permanent zu Fehlern gezwungen. Von vielen Möglichkeiten konnten nur Dennis Langer und Stefan Müller ein Tor erzielen. Nach dem Wechsel nahm man dann viele Wechsel vor und „störte“ damit das Zusammenspiel. So ging Förste dann mit 4:2 in Führung. Den Zellerfelder Treffer in der Schlußminute erzielte Andre „Bäcker“ Vollbrecht. Alles in allem war es eine gute Trainingseinheit der FCer.

Für den FCZ spielten: Schiffner, Lepa, Meyer, Ernst, Y. Langer, D. Langer, SChwarzkopf, St. Müller, Marco Mengler, Andre „Bäcker“ Vollbrecht, Marcel Mengler, Hoffmann, Grenzdörfer, Ghellam und Bentaleb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.