2. Herren, 10.04., FCZ II – SC Harlingerode II 11:1 (7:1)

Ein wahres Torfestival bekamen die Zuschauer gestern auf der „Mühlenhöhe“ zu sehen. Die Reserve des SC Harlingerode wurde mit 11:1 auf die Heimreise geschickt. Von Beginn an berannten die Oberharzer das Gästetor. Die Treffer durch Damian Kamowski und Hamid Bentaleb lenkten früh das Spiel in die entscheidenden Bahnen. Ramazan Ünsal und Marco Mengler erhöhten bis zur 20. Minute auf 4:0. Der Anschlußtreffer zum 1:4 ind er 28.Minute war nur Ergebniskosmetik. Bis zur Halbzeit erhöhten dann Stefan Müller, Daniel Auspurg und Dominik Kopicki auf 7:1. In der zweiten Halbzeit igelte sich der Gast nun komplett in der eigenen Hälfte ein und ging auch überhart zu Werke. So reichte es nur zu vier weiteren Treffern. Simon Meyer, Marco Mengler, Niklas Blut und Daniel Auspurg stellten den Endstand her. Die heutige FC-Mannschaft war eindeutig zu stark für die Harlingeröder Reserve.

Für den FCZ spielten: S.Töpperwien, Willigeroth, Meyer, Frese, J.Langer, Blut, S.Müller, Mengler, Ünsal, Kamowski, Bentaleb, Kopicki, Auspurg und Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.